Warum eigentlich ein Baugrundgutachten?

 

 

 

 

Fordern Sie unser unverbindliches Angebot an! 

Bei den meisten Bauvorhaben machen es schon die behördlichen Vorschriften erforderlich, Baugrundeigenschaften und Grundwasserstände am geplanten Bauwerksstandort zu kennen.

Entscheidend ist aber die mit einem Gutachten gewonnene Sicherheit für den Statiker bzw. Architekten der das Fundament und die erforderlichen Maßnahmen zur Trockenhaltung eines Kellers plant.

Der Bauherr besitzt ein Gutachten, mit dem kontrollierbar wird, ob geplante oder ausgeführte Bauleistungen bei Aushub der Baugrube und Herstellung des Fundamentes mit den Baugrunderfordernissen übereinstimmen.

 
 
         
     
   

 Home | AGB | Impressum | Sitemap      

 

 

 
design by berliner-wolke.de